Blog / News

Selbstbestimmung? Verlässlichkeit!

Twittern | Drucken

Wie wär’s, wenn wir unsere kantonalen Gesetzte über die des Bundes stellen? Oder sogar noch die Kommunalen über alles? Wir wissen ja selber besser, was wir brauchen als die in Zürich, Bern oder Genf. Aber es dürfte doch allen klar sein, dass wir fürs Zusammenleben, Handeln, etc. gemeinsame Regeln bedürfen.

Dasselbe gilt auch übergeordnet. Die Zeiten haben sich geändert, wir sind globaler unterwegs, entsprechend ist es wichtig, dass es auch auf dieser Ebene gemeinsame Regeln gibt. Das bringt Verlässlichkeit und Sicherheit. Eine sehr wichtige Grundlage, unter anderem für unser Gewerbe im internationalen Markt.

Es müsste jedem verdächtig vorkommen, wenn in der Auseinandersetzung mit dem Thema, die eine Seite alles als ganz einfach darstellt und die andere immer wieder auf die Komplexität und Risiken aufmerksam macht. Verwerfen wir also diese Selbstbestimmungsinitiative, alles was sie will steht uns mit demokratischen Mitteln bereits zur Verfügung. Die Kündigung von Verträgen soll, wenn schon, über einen direkten Volkswillen erfolgen.

Also los, Abstimmen! Es geht um viel!

Kategorie: Politik | Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück