Archiv

Schlagwort: Digitalpolitik

eVoting der Post schon „klinisch tot“?

Die Post hat, als Bestandteil der Vorbedingung der Bundeskanzlei, den Quellcode ihres E-Voting-Systems offengelegt und im Februar/März einen öffentlichen Intrusions-Test (siehe Penetrationstest im Wikipedia) durchgeführt. So toll sich das anhört, so schlecht ist die Aktion gelaufen. Wirklich offengelegt wurde nur ein Teil des Codes. Der gesamte Code wurde jedoch schon vorgängig geleakt. Die Teilnahmebedinungen am Intrusions-Test haben…

Weiterlesen

Kategorie: Politik, Wahlkampf | Kein Kommentar

CVP sagt dreimal Ja – leider

Ich habs versucht, leider erfolglos. Auch die CVP SG sagt zum Geldspielgesetz deutlich Ja. Was mit den dadurch einzuführenden Netzsperren [1] angerichtet wird, sind sich offenbar die meisten nicht bewusst. Entsprechend ist das Thema in Abwägung zu den ansonsten guten Argumenten für das Geldspielgesetz zu wenig relevant. Erfreulich dass zumindest die Junge CVP St. Gallen die Nein-Parole beschlossen…

Weiterlesen

Kategorie: Politik | Kein Kommentar

Den Pass beim Migrolino am Bahnhof kaufen?

Was haltet ihr davon, Pässe und Identitätskarten an private Firmen auszulagern? Diese könnten sich dann um die Produktion, Datenhaltung, Administration, Sicherheit, etc. kümmern. Blödsinn? Eigentlich schon. Aber genau das hat der Bund mit der elektronischen ID, dem E-ID-Gesetz, vor. Unterdessen ist die Frist der Vernehmlassung zum E-ID-Gesetz abgelaufen. Und alle technisch versierten Organisationen blasen diesbezüglich ins selbe Horn…

Weiterlesen

Kategorie: Politik | Kein Kommentar