Blog / News

Preisverleihung Elternmitwirkung

Twittern | Drucken

Heute Abend hat die Preisverleihung des Wettbewerbs Elternmitwirkung in Schulen stattgefunden. Der Wettbewerb wurde von der Integration Rheintal durchgeführt. Diese hatte für ihren Einsatz den goldenen Enzian gewonnen und wir wollten das Geld in ein gutes Projekt stecken, so entstand dieser Wettbewerb.

Von den Schulen wurden spannende Projekte eingegeben, die durch die Mitwirkung von Eltern den Schulbetrieb positiv beeinflusst haben oder dies noch immer tun. Gewonnen hat die Schule St. Margrethen mit ihrem Projekt Netzwerk Wiesenau. In diesem Netzwerk sind einige Eltern die durch ihren Austausch die Schule in vielen Bereichen unterstützen aber auch erreicht haben, dass sie gemeinsam von der Politik angehört werden, wenn es um Projekte geht, die die Kinder betreffen (z.B. Schulwegsicherheit).

Es war ein interessanter Abend der auch mal wieder gezeigt hat, dass die Politik vor allem gut Rahmenbedingungen schaffen kann damit tolle Initiativen entstehen. Solche freiwilligen Einsätze wie es die Eltern in diesen Netzwerken tun und die Ideen von vielen sind es, die uns weiter bringen. Und das ist auch, was uns und unseren Erfolg ausmacht.

Die Integration Rheintal (gerade eben neu auf Facebook) ist eine Stelle die von den Rheintaler Gemeinden ins Leben gerufen wurde und auf von ihnen finanziert wird (Betrag pro Einwohner). Ich bin Mitglied des  Steuerungsausschuss der Integration Rheintal die von Reto Friedauer, Gemeindepräsident von St. Margrethen präsidiert wird.

Kategorie: Gemeinde Eichberg | Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Zurück

Zitat / Position

"Die junge Generation fühlt sich entrechtet und im keinem Parlament vertreten. Die Politiker verstehen ihren Lebensstil nicht im Geringsten. Wie sollten sie auch – Politiker bekommen ihre Emails von ihrer Sekretärin ausgedruckt und denken dann noch, sie verstünden etwas vom Internet."
-Richard Falkvinge