Blog / News

CVP Familieninitiative

Twittern | Drucken

CVP_Banner_300x250_1214_DIn zwei Wochen ist wieder Abstimmungswochenende, unter anderem wird über die Familieninitiative der CVP abgestimmt.

Familienzulagen sind zur Erhöhung der Kaufkraft von Familien, die aufgrund ihrer Kinder höhere Auslagen haben. Sie sollen nicht einer Lohnerhöhung gleichgestellt und als Einkommen versteuert werden müssen. Das will die Initiative.

Aus meiner Sicht ein sinnvolles Anliegen. Hier profitiert vor allem der Mittelstand. Mit dieser Erhöhung der Kaufkraft werden die Familien im täglichen Bedarf entlastet. Das Geld kommt zum Grossteil schnell wieder in Umlauf und fördert so auch das Gewerbe und Wirtschaft.

Dass reiche Familien mehr von der Initiative profitieren mag stimmen, dies hat jedoch mit der Steuerprogression und nichts mit der Initiative zu tun. Alle Familien, die Zulagen erhalten und Steuern bezahlen würden von der Initiative profitieren. Die wohlhabenden Familien machen da einen kleinen Teil aus. Und wäre es wirklich korrekt, wenn alle anderen Familien nicht von dieser Änderung profitieren dürfen, weil einige wenige mehr profitieren?

Hier noch eine einfache und verständliche Erklärung der CVP Familieninitiative.

Kategorie: Politik | Kommentar schreiben

Kommentar verfassen

Zurück